Dublin

Dublin ist Guiness, Whiskey und Pubs und doch so viel mehr. Dort fand ich georgianische Bauten, aber auch hypermoderne von Libeskind und Calatrava, jede Menge Parks – und warmherzige Menschen. Ich genoss das milde Klima aufgrund des Golfstroms, Palmen und breite weiße Sandstrände an der Irischen See. Alles per S-Bahn erreichbar. Beim Ukulele Tuesday lernte ich auf der Ukulele zu klampfen, im queeren Club „George’s“ spielte ich Bingo und bewunderte Drag Queens. Ich habe die Glocken der Christ Church Kathedrale geläutet, irische Sportarten ausprobiert, bin per Kayak durch die City gepaddelt, zum höchst gelegenen Pub Irlands gewandert und durfte das Klavier berühren, auf dem David Bowie klimperte. Great!

Leseprobe

PDF Loading…